Die CVO hat gebrannt

Gestern, am 24.08., hat mal wieder die C(arl-)V(on-)O(ssietzky-Straße) in Flammen gestanden! Es war ein schönes Straßenfest mit schönen Leuten, schöner Musik, schöner Verpflegung und einer schönen Afterparty nach der Party im Scandale und Muggefug. Der Infoladen und die Gruppe Libera Vivo waren vor Ort, das Vatos Orkestra hat gespielt, und dann ging es für uns ab zum Punkkonzert mit den Stumbling Pins und Who Killed Bambi in's Chekov.

Ein runder Abend voller Überraschungen! Heute geht's dann noch zum Brunch, wahlweise bei der Roten Hilfe im Strombad oder auf der CVO, bevor bei uns im Haus der Flur frisch gestrichen wird! Guten Appetit, und nen schönen Tag noch euch allen!