17.09. "Bürgerbewegung Pro Deutschland" in der Zelle79?

Die rechte “Bürgerbewegung Pro Deutschland” will innerhalb ihrer Bundeswahlkampf-Tour auch die “dunklen Orte unseres Landes” besuchen. Am 17. September wollen Sie eine Kundgebung in Cottbus gegen vermeintliche “Linksextreme” und ihre Freiräume durchführen. So soll es nicht irgendwo, sondern direkt vor dem linken Hausprojekt “Zelle79” und dem dazugehörigem Infoladen stattfinden. Erstmalig soll direkt vor der Haustür gegen alternative Lebensenwürfe und antifaschistische Initiativen demonstriert und nationalistische sowie rassistische Hetzte verbreitet werden. Doch das nehmen wir selbstverständlich nicht einfach so hin.

Diese geplante Provokation gilt es mit entschlossenem und kreativen Protest in Empfang zu nehmen, wenn es heißt: Keine Deutschland-Freaks vor unserem Haus! Kommt alle und lasst uns gemeinsam zeigen was wir von “Pro Deutschland” halten